logo segeltournetsegeln aus leidenschaft

facebook segeltournet

Segler denken ständig voraus

Die meisten Segler und Seglerinnen packen auch ihren Segelsack gedanklich schon im Voraus. Auf engstem Raum, fern vom Land das Richtige dabei zu haben, will überlegt sein. Hier finden Sie eine mögliche Packliste für Ihren Segelsack.

Sicherheitsbelehrung und Seemannschaft

Nach dem Einchecken erhalten alle Teilnehmer die  Sicherheitsbelehrung und Crew-Anweisung. Hier schon ein paar Hinweise vorab:

  • Verhalte dich auf dem Schiff genauso rücksichtsvoll wie an Land
  • Behandle das Schiff als ob es dein eigenes wäre, Bordschuhe mit hellen Sohlen sind Pflicht.
  • Gehe sparsam mit den Rohstoffen wie Wasser, Gas und Strom um.
  • Eine Segelcrew ist immer auch eine Gemeinschaft
  • deutliches Sprechen ist bei Wind und Wetter besonders wichtig.
  • Eine Hand gehört deiner eigenen Sicherheit. Halte dich fest.
  • Rauchen ist in den Kabinen und unter Deck verboten
  • Der Skipper bestimmt, wann Schwimmwesten und Lifebelts anzulegen sind. Die Sicherheitsgurte werden wir am ersten Segeltag gemeinsam anpassen.
  • Die Signalmunition und Feuerlöscher werden vor dem ersten Auslaufen erklärt.
  • vor dem Auslaufen müssen immer erst die Toiletten, Seeventile, Luken und das Gas kontrolliert werden
  • Bei Einbruch der Dunkelheit sind Stirnlampen und Taschenlampen zu überprüfen und bereit zu legen
  • ab Windstärke 6 wird der Hafen nicht verlassen. Für Schäden bei Nichtbeachtung haften alle Crewmitglieder zu gleichen Teilen
  • bei Seenotfall erfolgt eine sofortige Rolleneinteilung.
  • den Anordnungen des Skippers ist Folge zu leisten
  • Die Bedienung der Technik und sämtliche Ausrüstungsgegenstände erfolgt nach Anleitung
  • Bei den Manövern ist eine klare Rollenverteilung wichtig
  • Bei Nachttörns ist eine Einteilung der Wachen und Aufgaben erforderlich
  • Gefahren lauern bei einer Patenthalse und bei der Bedienung der Winschen. Die Skipper werden darauf aufmerksam machen
  • Bitte fragen Sie im Zweifelsfall immer den Skipper

Das Spiel mit dem Wind

Segler lesen den Wind auf dem Wasser und aus den Wolken, bevor er in die Segel kommt. Nur wer genauestens beobachtet und vorausdenkt,  kann agieren und letztendlich gewinnen.

Fahrt nach Bonifazio

Nach seemännischer Sitte wird vor Törnbeginn mit jedem Crewmitglied ein Vertrag abgeschlossen. Die Mitseglervereinbarung finden Sie hier. 

Crewmitglieder

Stell dich mitten in den Wind, glaub an ihn und sei ein Kind, lass den Sturm in dich hinein und versuche gut zu sein.

 Stell dich mitten in das Feuer, liebe dieses Ungeheuer. In des Herzens rotem Wein, und versuche gut zu sein.

(W.Borchert)

 

Crewmitglied